Mütze selber häkeln

Mütze selber häkeln kann sehr spannend sein. Deine Tochter wird sie bestimmt gerne tragen, da diese Mütze etwas besonderes und einzigartiges ist.

 

Mütze selber häkeln

Mütze selber häkeln

Und so geht`s:

Diese Mütze habe ich mit halben Stäbchen gehäkelt . Mit der Häkelnadel schlägst Du vier Luftmaschen an und schließ sie zum Ring.
1 Rd: Alle Masche verdoppelt, d. h. in jede Masche zwei halbe Stäbchen häkeln
2 Rd: Nun wird jede zweite Masche verdoppelt.
3 Rd: Jede dritte Masche verdoppelt
4 Rd: Jede siebte Masche verdoppelt
5 Rd: Jede achte Masche verdoppelt
6 – 13 Rd: jeweils halbe Stäbchen pro Masche häkeln

Jetzt beginnst Du mit den Verlängerungen für die Ohren. Dann ziehst Du die Kordeln durch die Ohrverlängerungen.

Vergiss aber nicht die zwei Öhrchen zu häkeln und anschliessend an die Mütze zu nähen.

Häckeln des Augenflecks: Sechs Maschen in einen Ring, drei Runden alle verdoppeln, in der vierten Runde jede zweite verdoppeln, in der fünften Runde jede dritte verdoppeln. Dann kannst Du die Augen, die Nase und die Schnurrhaare einsticken.

Mütze selber häkeln

Mütze selber häkeln

Diese Mütze selber häkeln ist wirklich viel einfacher als man denken könnte.

Idee und Ausführung: Yelena Flaig
Stricken und Häkeln wünscht viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.